Letzte Aktualisierung: 19.11.17


Einsprüche, Verwaltungsgerichte



Wir prüfen
       - Steuerbescheide
       - Bescheide über Abgaben
       - Beitragsbescheide

Wir legen Einspruch oder Widerspruch ein bei
       - Rechenfehlern
       - unkorrekten Zuordnungen
       - unkorrekten Einstufungen
       - nicht gesetzeskonformer Beurteilung des Sachverhaltes
       - in der Sache entsprechenden anhängigen Klageverfahren bei Finanzgerichten,
         dem Bundesfinanzhof oder Verwaltungsgerichten

Auf Grund des am 01.07.2008 in Kraft getretenen Rechtsdienstleistungsgesetzes kann der Steuerberater nunmehr auch außergerichtliche Rechtsberatungen erbringen, die als Nebenleistung zu einer steuerberatenden Leistung anfallen.

Die Vertretung vor Verwaltungsgerichten in anderen als Steuerangelegenheiten bleibt weiterhin den Volljuristen bzw. Rechtsanwälten vorbehalten.
Bei Bedarf arbeiten wir daher mit namhaften Anwalts- und Notariatskanzleien zusammen.


zuletzt aktualisiert:

Aktuelles:
Wissenswertes zu Aufbewahrungs-pflichten

Aktuelles:
Mindestlohn ab 01.01.2017

Aktuelles:
Anforderungen an elektronische Registrierkassen ab 01.01.2017

Aktuelles:
Checkliste Einkommensteuer-erklärung 2016

Aktuelles:
Fragen zur Rentenbesteuerung

Aktuelles:
Allgemeine Auftrags-bedingungen für Steuerberater, Steuer-bevollmächtigte und Steuerberatungs-gesellschaften


KfW-Förderung


Copyright 2009-2017 by stb-bobbenkamp.de // Alle Rechte vorbehalten